Drogen: Nikotin

Schlagworte:
Alkohol; Alkoholismus; Destillation; Gärung; Gehirn; Gesundheit; Gruppenverhalten; Leber; Neurotransmitter; Rauschgift; Stoffwechsel; Sucht; Suchtgefahr; Suchtprävention; Synapse; Therapie; Werbung; Abhängigkeit; Alcopop; Dopamin; Drogen; Entzug; Ethanol; Flatrate-Saufen; GABA; Glutamat; Gruppenzwang; Komasaufen; Missbrauch; Noradrenalin; Promille; Rausch; Rezeptor; Widmark-Formel

Rauchen war lange Zeit voll in unserer Gesellschaft integriert. Egal ob im Kino, im Flugzeug oder in der Talkshow – überall durfte man rauchen. Rauchen war schließlich ‚cool‘. Doch dieses Bild hat sich mittlerweile bei vielen geändert. Denn Rauchen birgt zahlreiche gesundheitliche Gefahren. Die Produktion klärt über die Wirkweise, die Geschichte, die Gefahren und die Folgen des Rauchens auf, ohne dabei den moralischen Zeigefinger zu erheben. Im Arbeitsmaterial stehen Arbeitsblätter, zahlreiche Grafiken und Infoblätter sowie weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
– lernen die Inhaltsstoffe einer Zigarette sowie Schadstoffe im Rauch und deren Wirkung kennen;
– begreifen kurzfristige und langfristige Folgen des (Passiv-) Rauchens auf die Gesundheit;
– erkennen die Entstehung der körperlichen und psychischen Abhängigkeit durch Tabakmissbrauch auf sozialer und biologischer Ebene;
– erfahren die Entwicklung des Rauchens aus geschichtlicher und wirtschaftlicher Sicht;
– verstehen die Begriffe ‚Sucht‘ und ‚Abhängigkeit‘ und können Beispiele benennen;
– vertiefen ihre Fähigkeiten, aus verschiedenen Quellen Informationen zu beschaffen, zu filtern und zu strukturieren;
– erkennen, dass die Gesundheit kein unerschöpfliches Gut ist, und ihr Rauchverhalten / Suchtverhalten einen Einfluss darauf hat;
– verstehen Beweggründe und Ursachen für den Gebrauch und Missbrauch von Nikotin;
– können das Gefährdungspotenzial durch Zigaretten einschätzen und kennen Maßnahmen zur Vermeidung;
– lernen Aussagen abzuwägen und zu bewerten;
– werden in Selbst- und Fremdbeobachtungsfähigkeiten geschult;
– erkennen die Gefährdung der persönlichen Freiheit durch äußere Einflüsse wie Werbung oder Gruppenzwang;
– lernen dem Einfluss anderer zu widerstehen und stattdessen zur eigenen Meinung zu stehen.

Informationen:
Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 7.-10. Klasse
Produktionsjahr: 2016 (2016)
FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
Öffentliche Vorführrechte: Ja
Dieses Medium ist GEMA-frei
Laufzeit: 15 min f

DVD-Teil:
1 Film, 5 Sequenzen, 5 Menüs, 13 Bilder, 11 Grafiken, 6 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 13 Bilder, 17 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 15 Info-Blätter; 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

© 2019 - Medienzentrum Ansbach