Die Geschichte der USA I – Die USA auf dem Weg zur Weltmacht 1607-1900, 99 min.

Diese DVD mit Schulfilmen ist der Auftakt einer zweiteiligen Dokumentationsreihe zur amerikanischen Geschichte. Sie zeigt den Aufstieg der ehemaligen englischen Kolonien zur Weltmacht, begleitet von Pioniergeist und demokratischen Idealen, aber auch von Krieg und Unterdrückung.

Der Hauptfilm (24 Min.) zeichnet den Weg der USA von der Kolonialisierung des Landes durch die ersten Siedler bis zur Industrienation nach. Die Module (10-15 Min.) vertiefen unterrichtsrelevante Schwerpunkte: europäische Einwanderung, Sklavenhandel, Unabhängigkeitskrieg, Bürgerkrieg u.a..

Fotos, Grafiken, animierte Karten und Diagramme erleichtern das Verständnis. Ergänzt werden sie von Filmaufnahmen historischer Schauplätze wie Plymouth, Boston, Philadelphia und New York und Experteninterviews mit Prof. Dr. Howard Zinn, Prof. Dr. Laura Lovett und Prof. Dr. Michael Wala.

Hauptfilm

„We the people“ – Der Zusammenprall dreier Kulturen (24:41 Min.)

  • Die Kolonisierung (7:40 Min.)
  • Eine neue Nation (5:28 Min.)
  • Go West! (2:16 Min.)
  • Der Bürgerkrieg (3:21 Min.)
  • Die Industrienation (5:24 Min.)

Module

1. Die europäische Einwanderung (12:47 Min.)

  • Von England nach Neuengland (6:58 Min.)
  • Der Sklavenhandel (3:05 Min.)
  • Der Sonderweg des William Penn (2:13 Min.)

2. Die Amerikanische Revolution ( 11:38 Min.)

  • Die Unabhängigkeitserklärung (6:00 Min.)
  • Der Unabhängigkeitskrieg und die Verfassung (5:08 Min.)

3. Vom Bürgerkrieg zur geeinten Nation (15:12 Min.)

  • Völkermord und Nord-Süd-Konflikt (8:59 Min.)
  • Bürgerkrieg und Wiederaufbau (5:42 Min.)

4. Die USA als industrielle Supermacht ( 12:12 Min.)

  • Industrialisierung und Einwanderung (5:47 Min.)
  • Soziale Frage und Aufstieg zur Weltmacht (5:55 Min.)

5. Medienanalyse (10:30 Min.)

  • „Scenes from American History“ (1953)

6. Interview (10:00 Min.)

  • Prof. Dr. Howard Zinn, Universität Boston
© 2017 - Medienzentrale Ansbach