Das Alte Ägypten II – Totenkult und Götterwelt, 2018, 99 min

Der Tod spielt im Glauben der Ägypter eine wichtige Rolle. Davon zeugen die gewaltigen Pyramiden von Giza. Tonnenschwere Steinblöcke von Menschenhand in jahrzehntelanger Arbeit aufgetürmt. In ihnen ruhen die Könige – aufwendig konserviert, um bis in alle Ewigkeit weiterzuleben.

In fünf Filmmodulen beschäftigen wir uns mit den Jenseitsvorstellungen der alten Ägypter. Wir erklären, welche Totenrituale gepflegt wurden und was uns Mumien noch heute über das Leben vor tausenden von Jahren verraten.

Im Jenseits wie im Diesseits sind die Götter zentral für die Ägypter. Weit über 1000 verehren sie. Sie helfen bei Alltagssorgen, entscheiden beim Totengericht aber auch über das Schicksal der Verstorbenen. Ein besonderer Film widmet sich dem Thema Archäologie und der Ausgrabung von Pi-Ramesse – der lange verschollenen Hauptstadt des mächtigen Pharaos Ramses II.

Gedreht wurde u. a. im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim. Seine Ägypten-Sammlung zählt zu den bedeutendsten dieser Art in Europa.

Module

1. Geschichte im Film: Götterwelt im Alten Ägypten (25:41)

  • Schöpfungsmythos und Sonnenkult (9:18)
  • Diesseits: Tempel, Feste und Glauben im Alltag (6:13)
  • Jensseits: Die Götter und das Totengericht (10:10)

2. Geschichte im Film: Pyramiden – Grabstätten für die Ewigkeit (21:07)

  • Grabstätten für die Könige (6:29)
  • Die Pyramiden – Bauleistung einer Hochkultur (3:11)
  • Die Arbeiter der Cheops-Pyramide und ihr Bauleiter (3:27)
  • Konstruktion der Pyramiden und Bautheorien (8:00)

3. Geschichte im Fokus: Mumien – Quellen für die Wissenschaft (15:51)

  • Mumie eines Kindes aus griechisch-römischer Zeit (8:00)
  • Mumie eines hohen Beamten aus dem Alten Reich (7:51)

4. Geschichte im Fokus: Archäologie in Ägypten (19:03)

  • Geschichte der ägyptischen Archäologie (7:48)
  • Pi-Ramesse: Die verschollene Hauptstadt Ramses II. (11:15)

5. Geschichte im Museum: Totenkult und Jenseitsvorstellungen (17:24)

  • Im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim lernen Kinder anhand von Grabstatuen, Mumien und Särgen, welchen Aufwand die Ägypter um den Tod und den Eingang ins Jensseits betrieben haben.
© 2018 - Medienzentrum Ansbach